SEOmoz und Hubspot präsentieren: The State of SEO and Internet Marketing in 2012

Jedes Jahr führt SEOmoz in der internationalen Internet Marketing und SEO Community eine online Befragung durch. 2012 haben über 6400 Online Marketer aus über 100 Ländern jeweils 53 Fragen zum Stand der Dinge in der Branche beantwortet.

imageFür die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse holte sich SEOmoz mit Hubspot einen prominenten Partner mit ins Boot. Beide Firmen bieten SEO bzw. Online Marketing Software an. Zudem setzen beide ganz stark, wenn auch nicht ausschließlich, auf Content und Inbound Marketing, also der Produktion und Verbreitung von relevanten Inhalten, um Leads und Verkäufe zu generieren.

Weiterlesen

Advertisements

Das Content Marketing Manifesto: Gute Inhalte als Schlüssel zum Erfolg

Der Begriff Content Marketing taucht in letzter Zeit immer häufiger auf. Unter Content Marketing versteht man das Erstellen und Verbreiten von relevanten und nützlichen Inhalten, um klar definierte Zielgruppen zu erreichen und als Kunden zu erschließen. Im Vordergrund steht dabei nicht das Anpreisen von Produkten und direktes Verkaufen, sondern die kontinuierliche Bereitstellung von wertvollen und nützlichen Informationen zum eigenen Angebot mit dem Ziel, Vertrauen aufzubauen und loyale Kunden zu gewinnen.

Auf Fachblogs wie Content Marketing Institute oder Heidi Cohen findet man eine ganze Reihe weiterer Definitionen. Marketing mit Hilfe von Inhalten – das Corporate Storytelling hat eigentlich eine jahrhundertelange Tradition, wie das folgende Video vom Content Marketing Institute zeigt:

Weiterlesen

Tod und Auferstehung von SEO

Das Internet hat sich in den letzten Jahren gewaltig verändert. Neue Technologien und  das Aufkommen von Social Media haben erheblich dazu beigetragen. Auch Google hat seine Suchmaschine und deren Algorithmus ständig weiter entwickelt, einerseits, um Spam und Manipulation zu unterbinden, zweitens, um eine bessere Nutzererfahrung zu bieten und drittens, um neue Entwicklungen im Web aufzugreifen und diese zu kongenial abzubilden.

Dazu gehört beispielsweise die Integration von sozialen Signalen (Tweets, Likes, etc.) als Ranking-Faktoren. Oder die Nutzererfahrung einer Website, die seit dem letzten Update namens Panda wesentlich stärker bewertet wird. Vor diesem Hintergrund verändern sich auch die Aufgaben von SEO.

Rand Fishkin, Chef der Internet Marketing Company SEOmoz und einer der Vordenker eines neuen, integrierten Ansatzes ist der Meinung, dass der moderne SEO ein Webstratege werden muss. Was damit gemeint ist, erläutert er in der folgenden Präsentation, die ich nur  jedem wärmstens an’s Herz lege, der sich auch nur ansatzweise für Online Marketing, SEO und Social Media interessiert.