Google forscht: Der Umgang mit verschiedenen Gruppen von Freunden auf Social Networks

Facebook dominiert den Social Network Markt mit weit über 400 Millionen Nutzern weltweit ganz klar. Mit Orkut und Google Buzz hat Google bereits Projekte in diesem Feld am Start, die nicht annähernd an den Erfolg des Marktführers heranreichen. Seit einigen Wochen kusieren Gerüchte, dass Google mit einem Netzwerk namens Google Me einen erneuten Angriff auf Facebook starten will.

Vor diesem Hintergrund hat Paul Adams, der Leiter des “User Research for Social” bei Google eine Präsentation erstellt, die sich mit Defiziten von Facebook (und anderen Social Networks) im Hinblick auf den Umgang mit verschiedenen Gruppen von Freunden auseinandersetzt.

Entscheidend bei seiner Fragestellung sind nicht nur die verschiedenen Gruppen von Freunden (enge Freunde, berufliche Verbindungen, lose Online Bekanntschaften, etc.) für die Facebook die Möglichkeit von Gruppen anbietet, sondern auch die verschiedenen Facetten der eigenen Identität in verschiedenen Kontexten. Dafür bietet beispielsweise Facebook nur eine Idenität bzw. ein Profil an. Das Design eines Social Networks sollte den unterschiedlichen Arten von Beziehungen stärker Rechnung tragen, ist eine wichtige Aussage von Adams Untersuchung.

Da Paul Adams zur Zeit an Google Buzz und YouTube arbeitet und  voraussichtlich bei Google Me eingesetzt wird, lässt sich daraus schließen, welche Strategie Google einschlagen wird. Um sich von Facebook abzuheben, wird es seinen Nutzern gleich zwei Alternativen bieten, wie es der Skeptic Geek ausdrückt:

Taking this forward, Google may well be saying that Buzz is a network designed for your acquaintances and weak ties. And if Google Me were indeed under development, looks like it will be a network designed for close ties – family and close friends – which is how Facebook initially started.

[via Google Buzz/ Louis Grey]

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s