ComScore veröffentlicht neue Zahlen zum U.S. Suchmaschinenmarkt: Nur leichte Zugewinne für Microsoft

Heute erschienen die neuesten ComScore Zahlen für den Suchmaschinenmarkt in den USA. Mit Spannung wurde erwartet, welchen Eindruck Microsoft mit Bing (formerly known as Windows Live Search) hinterlassen würde.

Die Landschaft hat sich im Vergleich zu den Vormonaten jedoch nicht dramatisch verändert. Google behauptet seine dominierende Markstellung mit einem Anteil von 65%. Microsoft’s Anstieg um 0,4 % auf 8,4 % im Vergleich zum Monat Mai geht offensichtlich zu Lasten von Yahoo!, wie die untenstehenden Daten vermuten lassen:

Mehr Infos bietet der Press Release von ComScore. Auf ComScore Voices wird die Performance von Bing nochmal genauer unter die Lupe genommen.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s