Google unter die Haube schauen – Im Innern eines Rechenzentrums

Google nimmt nicht nur eine beherrschende Stellung im Bereich Suchmaschinen und dem damit verbundenen Marketing ein, sondern hat überdies den völlig unbescheidenen Anspruch, alle Informationen dieser Welt zu organisieren und zugänglich zu machen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, verfügt das Unternehmen über eine entsprechend aufwändige und enorm kostspielige Rechner-Infrastruktur, mit der es nebenbei auch bestens gerüstet ist für den Kampf mit immer wieder neuen potenziellen Google Killern.

Von den bescheidenen Anfängen Google’s, als die Rechnergehäuse zum Teil noch mit Legosteinen gebaut wurden, bis zu den heutigen, gigantischen Rechenzentrums-Kapazitäten war es ein weiter Weg. In der Nachfolge zum Data Center Efficiency Summit, einem von Google organisierten Branchentreffen, das am 1. April 2009  in den Google Headquarters in Mountain View, Kalifornien stattfand, wurde eine Reihe von Videos veröffentlicht, die Einblicke ins bisher streng geheim gehaltene Innere seiner Rechenzentren gewähren.

[via golem.de]

Technorati Tags:

Ein Gedanke zu „Google unter die Haube schauen – Im Innern eines Rechenzentrums

  1. wow echt interessant
    wollte schon immer wissen, wie so ein rechenzentrum aussieht, wusste nicht, dass diese nicht mehr so geheim gehalten sind

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s