Das Web 2.0 Expo Dashboard: Alles auf einen Blick

Christopher S. Penn lieferte mit dem Social Media Dashboard die Vorlage. Chris Brogan adaptierte die Idee für Konferenzen. In Make Your Own Conference Dashboard stellt er sich mit Hilfe von sogenannten Startpages wie iGoogle, Netvibes, Pageflakes eine übersichtliche Seite zusammen, die alle wichtigen Informationen zu anstehenden Konferenzen aggregiert. Dieses Prinzip habe ich wiederum auf die kommende Web 2.0 Expo Berlin angewandt und in Netvibes ein beispielhaftes Dashboard mit verschiedenen Elementen zusammengestellt.

Web 2.0 Expo Berlin Dashboard

image

Bild klicken, um zu vergrößern

Neben organisatorischen Widgets für Notizen, Kalender und ToDo-List, sind Kommunikationsmöglichkeiten wie Gmail, Facebook oder Twitter integriert. Im Zentrum stehen Feeds der offiziellen Web 2.0 Expo Seite, vom Twitterbot der Konferenz, von Berlin Web Week und berlinblase.

Ergänzt wird die Seite durch Suchanfragen über Twitter Search, Technorati, Twingly, Google Blogsuche, Google News und delicious. Hinzufügen ließen sich beispielsweise noch Suchen via Flickr für Photos oder Truveo für Videos. Das ist, wie gesagt eine exemplarische Umsetzung, die sich je nach Bedarf und Geschmack anpassen lässt.

Update: Über den nachfolgenden Button gelangt man direkt zum konfigurierten Modul in Netvibes:

Add to Netvibes

Technorati Tags:

2 Gedanken zu „Das Web 2.0 Expo Dashboard: Alles auf einen Blick

  1. Pingback: So war die OMD für Twingly « Wha’ever!

  2. Pingback: berlinblase.de » Blog Archive » The Link Guide to Berlin Web Week 08

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s