Web 2.0 Expo kommt im Oktober wieder nach Berlin

Letztes Jahr gastierte der O’Reilly Web 2.0 Zirkus zum ersten Mal in Berlin. Die Premiere erhielt durchaus gemischte Kritiken. Ein Punkt, den fast alle monierten war der ungemütliche Veranstaltungsort ICC. Schon unmittelbar nach der letztjährigen Konferenz wurde das BCC am Alexanderplatz, wo auch der Chaos Computer Club zu tagen pflegt, als Alternative genannt. Die Veranstalter haben diesen Vorschlag aufgegriffen und sich für den 21. bis 23. Oktober mit der Web 2.0 Expo Europe dort eingemietet.

Auf der Liste der Keynote Speaker stehen u.a. Mozilla Chef John Lilly, der israelische Entrepreneur Yossi Vardi und Martin Varsasky, der Gründer von FON. Das Konferenzprogramm wird begleitet von einer Messe, auf der Startups und etablierte Firmen vertreten sind.

Das u.a. von Nicole Simon kommunizierte Blogger Programm (Promotion gegen freien Eintritt) wurde offensichtlich so gut angenommen, dass die Liste schon wieder geschlossen ist. Um das Hauptevent Web 2.0 Expo herum haben sich bereits eine Menge assoziierter Veranstaltungen gruppiert, darunter das Barcamp 3 Berlin und die Facebook Developer Garage. Berlin Partner hat extra den Berlin Web Week Blog aufgesetzt, um einen Überblick über alle Events zu geben. Timo Heuer würde übrigens gerne ein Lunch 2.0 organisieren und sucht noch Sponsoren.

Die Web 2.0 Expo Europe steht unter der Überschrift How will you use the power of Web 2.0? und richtet sich an ein interessiertes Fachpublikum. Wie stark das Thema bereits im allgemeinen Bewusstsein verankert ist, lässt diese Umfrage in der Heidelberger Fußgängerzone aus dem Jahr 2007 erahnen:

Technorati Tags:

3 Gedanken zu „Web 2.0 Expo kommt im Oktober wieder nach Berlin

  1. Nun ja, ob ich ein guter Fang für O’Reilly / Techweb bin? Ich hätte ja ohnehin von der Expo berichtet, auch ohne zusätzliche Anreize.

    Ist quasi ein Pflichttermin für mich und in Verbindung mit dem BarCamp Berlin 3 noch mehr. Dass ich dafür die parallel stattfindende Internetworld in München verpasse ist zwar schade, aber nicht zu vermeiden😉

  2. Martin, danke für das Angebot. Da komme ich vielleicht noch darauf zurück. Meine Bemerkung über das „Blogger Programm“ war etwas flapsig, aber a) finde ich die Aktion gut; da können andere Konferenzveranstalter – gerade in dieser Stadt – noch etwas lernen und b) wer zuerst kommt, mahlt eben zuerst. Mit Dir als „Blogger Partner“ haben sie sicher keinen schlechten Deal gemacht😉

  3. Werner, wenn du ein Expo-Ticket willst (ich bin ja einer der „illustren“ Blogger, die nun im Grunde für alle Expo-Posts einen Disclaimer brauchen) – ich hätte da einen Code für 35% Discount😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s