Jaiku mit neuen Nutzungsbedingungen und unbegrenzten Einladungen für registrierte Nutzer

Nachdem der Mircoblogging / Lifestreaming Service Jaiku am zurückliegenden Wochenende wegen Umzugs in das Google Data Center darniederlag, ist er jetzt wieder mit neuen Google konformen Nutzungsbedingungen zurück.

Dies und die Tatsache, dass registrierte Nutzer ab jetzt auch unbegrenzt Freunde einladen können, gelten als deutliche Zeichen dafür, dass Google ernsthaft an der Reaktivierung Jaikus interessiert ist. Nach der Übernahme im Oktober letzten Jahres dümpelte der Service vor sich hin, während Twitter auf der Microblogging Seite und Friendfeed auf der Lifestream Seite in Stellung gingen.

cooperative@jaiku

Für noch nicht registrierte Nutzer führt der Weg zu Jaiku zur Zeit nur über eine Einladung. Diese kann man entweder direkt bei Jaiku anfordern oder sich von einem angemeldeten Nutzer einladen lassen. Ich habe mich irgendwann einmal pro forma registriert, um meinen Nickname cooperative zu sichern.

Wer also unbedingt eine Einladung braucht, kann mir seine email Adresse in den Kommentaren hinterlassen oder eine email an ceoperative [at] googlemail.com schicken.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s