Facebook vs Google: Die nächste Runde

Vor einigen Wochen sah es so aus, als hätte Google mit seiner OpenSocial Initiative Facebook kalt erwischt hat. Nach zwischenzeitlichen Irritationen um das Werbesystem Beacon kontert Facebook jetzt mit der Öffnung seiner Plattform Architektur für andere Social Networks. Auf dem Developers Wiki von Facebook klingt das nach einem Gewinn für alle – bis auf Google versteht sich:

In the next step of opening up Facebook Platform, Facebook is now making its platform architecture available as a model for other social sites. Facebook will even license the Facebook Platform methods and tags for use by other platforms, which means that the 100,000 developers currently building Facebook applications can make their applications available on other social sites with no extra work.

Of course, Facebook Platform will continue to evolve. And by enabling our industry partners to use what we’ve learned, everyone benefits — users have a better social experience no matter where they are on the web, developers can make their applications available to new audiences, and social sites can offer more applications for their platform.

Bebo, das größte Social Network in Großbritannien und die Nr. 3 in den USA hat sich bereits auf die Seite von Facebook geschlagen. Dave Winer sieht in dieser angekündigten Partnerschaft bereits das Ende von OpenSocial. Auch wenn das vielleicht etwas vorschnell geurteilt ist, vermittelt Google in dieser Situation zumindest den Eindruck eines mächtigen Unternehmens, das sich jenseits seiner Kernkompetenzen auf unsicherem Terrain bewegt. Facebook hingegen ist mit diesem Schachzug erstmal gelungen, seine Führungsposition im Bereich Social Networks zu behaupten. Und ein bischen fühlt man sich an das Verhältnis erinnert, das Microsoft und Google vor einigen Jahren hatten – nur dass Google jetzt die Rolle getauscht hat.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s