Google liebt nicht Twitter, sondern Jaiku

Google hat wieder mal zugeschlagen und den mit Twitter oder Pownce vergleichbaren (Lifestreaming / Microblogging / Social Mobile) Dienst Jaiku akquiriert. Die Übernahme wurde gestern auf dem Jaiku Blog angekündigt und auf dem Official Google Blog bestätigt.

google_jaiku

Teilweise wurde Verwunderung darüber geäußert, dass Google nicht dem wesentlich populäreren Twitter den Vorzug gab. Ich kann mir angesichts Google’s gut gefüllter Kriegskasse nicht vorstellen, dass der Preis dabei ein größere Rolle spielte.

Tim O’Reilly ist der Meinung, Jaiku passe besser zur ‚mobile‘ Strategie von Google. Robert Scoble stellt den Erwerb Jaikus in Zusammenhang mit Google’s angeblich bevorstehendem Angriff auf Facebook. Inzwischen gibt es Gerüchte, dass Yahoo! im Einkaufsswettstreit mit dem Kontrahenten Google durch die Übernahme von Twitter reagieren wird.

Übrigens ging dieses Blog vor genau einem Jahr mit einem Beitrag über eine andere, etwas kostspieligere Akquisition Google’s an den Start.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s