9to5.Wir nennen es Arbeit – Festival-Camp in Berlin

9to5_150x150 Das Programm steht. Der Countdown läuft. Morgen beginnt das 9to5.Wir nennen es Arbeit- Festival Camp unter der Überschrift 3 Tage leben und arbeiten im Radialsystem V Berlin. Da es sich bei der Veranstaltung um einen Gegenentwurf zur konventionellen Arbeitswelt handelt, steht die Kernzeit 9 to 5 nicht für 9 Uhr bis 17 Uhr, sondern für 21 Uhr bis 5 Uhr. Dementsprechend wird der Aufenthalt auf dem Gelände auch erst ab 19/20 Uhr kostenpflichtig.

Jeder der drei Tage steht unter einem besonderen Motto:

programm _banner

Nach Durchsicht des Programms wird’s bei mir auf den pragmatischen Freitag und Getting Things Done hinauslaufen. Ich freue mich jetzt schon auf Wie ich die Dinge geregelt kriege – ohne einen Funken Selbstdisziplin‘ mit Kathrin Passig und Sascha Lobo. Der Ankündigungstext klingt schon mal vielversprechend.

Kurz Info:

Was: 9to5.Wir nennen es Arbeit Festival-Camp

Wann: Do.23 bis So. 26.08. 2007

Wo: RADIALSYSTEM V, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s