Jakob Nielsen: Write Articles, Not Blog Postings

Jakob Nielsen, der sogenannte Usability-Papst, hat in seiner Alertbox vom 9. Juli 2007 einen Artikel für Experten und Business-Leader veröffentlicht. Sein Ratschlag für sie lautet: Write Articles, Not Blog Postings. Die kurze Zusammenfassung des Artikel liest sich wie folgt:

To demonstrate world-class expertise, avoid quickly written, shallow postings. Instead, invest your time in thorough, value-added content that attracts paying customers.

Damit ist das Wesentliche an seinem Beitrag eigentlich schon gesagt. Das Thema wird dann aber doch noch breit ausgewalzt und mit allerlei Graphiken und gewagten Statistiken durchsetzt. Verlinkt wird in dem Text auch, allerdings ausschließlich auf eigene Alertbox Artikel. Nichtsdestotrotz finde ich Jakob Nielsen immer wieder unterhaltsam. Einige meiner Lieblingspassagen:

I recently served as a „consultant’s consultant,“ advising a world leader in his field on what to do about his website. In particular, this expert asked me whether he should start a weblog. I said no.

Blogs are also fine for websites that sell cheap products. … For example, a site that sells pistachio nuts should post as much content about pistachios as possible in the hope of attracting quick hits by people searching for that information. Some percentage of these visitors will buy the nuts while visiting the site.

People looking for the quick hit and free advice are not your customers. Let them eat cake; let them read Wikipedia.

Technorati Tags:

Ein Gedanke zu „Jakob Nielsen: Write Articles, Not Blog Postings

  1. Pingback: innovativ.in - Business Blog » Blog Archiv » Let them eat cake; let them read Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s