Digg This: User Controlled Content

Warum dieser Code so wichtig ist? Nun, er wird in Geschichte von Web 2.0 und Social Media eingehen. Der Blogger Rudd-O veröffentlichte diesen Key, mit dem sich kopiergeschützte HD DVDs knacken lassen und landete damit auf der Social News Site Digg. Aufgrund einer Anfrage seitens der Rechteinhaber und aus Angst vor juristischen Konsequenzen wurde die Story vom Digg Team entfernt. Das war der Anlass für einen großflächigen Aufstand der Community gegen den als Zensur verstandenen Eingriff.

Ständig wurden neue Stories mit dem Encryption Code gepostet und auf die Homepage gevotet, sodass die Betreiber der Seite schließlich kapitulierten. Gründer Kevin Rose erläuterte diese Entscheidung auf dem digg Blog:

But now, after seeing hundreds of stories and reading thousands of comments, you’ve made it clear. You’d rather see Digg go down fighting than bow down to a bigger company. We hear you, and effective immediately we won’t delete stories or comments containing the code and will deal with whatever the consequences might be.

If we lose, then what the hell, at least we died trying.

Digg on,

Kevin

Das Echo in der Blogosphäre und den Medien ist gewaltig. Die Themen sind unter anderem der Fortbestand von Digg, die Macht der Community/Masse, Kopierschutz, Demokratie und freie Meinungsäußerung vs. Zensur und Kontrolle. Teilweise sehr interessante Diskussionen finden sowieso auf digg selbst, aber auch in den Kommentaren der populären Blogs statt. Hier eine Auswahl:

Techcrunch: Digg Surrenders to Mob

Gizmodo: Geeks Will Not Be Silenced

GigaOM : A Very Angry Digg Nation

Spreeblick: Sicher, Digger

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s