TED 2007 präsentiert: 50 bemerkenswerte Menschen

TED ist eine der außergewöhnlichsten und interessantesten Konferenzen auf dem Planeten. Jedes Jahr versammeln sich in Monterery, Kaliforninen über 1000 herausragende Persönlichkeiten aus Technologie, Entertainment und Design, aber auch aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Über vier Tage werden in einer offenen Atmosphäre die neuesten Ideen aus den verschiedenen Disziplinen vorgestellt. Das Spektrum der Redner reicht von Philosophen, Politikern, Unternehmern und Wissenschaftlern bis hin zu Musikern, religösen Führern oder Umweltaktivisten. Die Teilnehmer haben darüber hinaus, die Möglichkeit, sich länder- und fächerübergreifend zu vernetzen und Feedback für eigene Projekte zu erhalten.

Die diesjährige Konferenz, die vom 7. bis 10. März stattfindet, hat im Unterschied zu den vorangegangenen Veranstaltungen keine spezifische inhaltliche Ausrichtung. Stattdessen sollen 50 herausragende Persönlichkeiten auf der Bühne die Gelegenheit erhalten, über das zu reden, was sie bewegt. Das Thema heißt: TED 2007 – Icons. Geniuses. Mavericks. Auf der Rednerliste stehen u. a.: Designer Philippe Starck, Nobelpreisträger Murray Gell-Mann, Ex-Präsdent Bill Clinton, Creative Commons Gründer Lawrence Lessig, Schriftstellerin Isabel Allende, Unternehmer Richard Branson, die Musiker Paul Simon, They Might Be Giants und Thomas Dolby. Ausführliche Infos zum Programm gibt es hier.

Dass TED keine Konferenz wie andere ist, zeigt sich auch bei der Registrierung. Nicht nur, dass die Teilnahmgebühr von 4,400 US Dollar eine erste Hürde darstellt. TED ist zudem ein „invitations-only“ Event. Eine der folgenden Kriterien muss mindestens erfüllt sein:

* you are curious, open-minded, playful, smart, creative
* you have achieved notable success in your chosen field
* you are able to make a valuable contribution to the exchange of ideas that takes place at TED
* you are interested to help create a better future for our world

Über ein online Formular kann man sich bewerben und sollte dabei nachweisen können, dass man der Teilnahme würdig ist. Erst wenn dem Gesuch stattgegeben wird, erhält man überhaupt Gelegenheit, die Teilnahmgebühr zu bezahlen. Aber selbst wer über genügend Geld und Verdienste verfügt, hat für die Konferenz im kommmenden Jahr sprichwörtlich schlechte Karten:

Due to unprecedented demand, we have had to close registration for 2008 Conference Memberships, having already received enough applications to completely sell out the TED2008 conference, both Main Hall and Simulcast.

Alle, die nicht live mit dabei sein können, haben immerhin Gelegenheit, in den Archiven der TED Talks zu stöbern. Dort werden die Highlights der vergangen Konferenzen als Audio- und Videodateien zur Verfügung gestellt.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s