Suchmaschinen der nächsten Generation

Mit dem Pagerank führte Google vor Jahren eine bahnbrechende Technologie ein, die zur Grundlage für den überwältigenden Erfolg und die unangefochtene Spitzenstellung im Suchmaschinen Markt wurde. Lange Zeit konnte sich Google auf den Lorbeeren ausruhen, doch gerade dieser Erfolg spornt sowohl Entwickler als auch Investoren an, innovative Alternativen zu entwickeln, um dem Suchgiganten Marktanteile abzutrotzen. Hinzu kommt, dass Google auf Grund der immer größer werdenden Menge indizierter Seiten oft nur eine Flut von unspezifischen und irrelevanten Ergebnissen liefert, die ihrerseits nochmal durchsucht werden muss.

Read/WriteWeb stellt in „Search 2.0 – What’s next?“ eine Reihe von Herausforderern der etablierten Suchmaschinen (Google, Yahoo!, MSN) vor. Einige davon habe ich auch in meinem Beitrag „Suche jenseits von Google – 14 alternative Suchmaschinen“ innerhalb der Reihe „Studium 2.0 – Essentielle Web Tools“ beschrieben. Dazu gehören Live.com, hakia, der Vivisimo Ableger Clusty, Ask.com und Rollyo. Zwei der vorgestellten Suchmaschinen fand ich besonders interessant:

Mit SearchMash schickt Google selbst einen Protoypen ins Rennen mit dem die neuesten Technologien und innovative Features getestet werden. Rechts neben den normalen Suchergebnissen aus dem Web gibt es ein Related Results Panel in dem man sich zusätzliche Ergebnisse aus den Sparten Images, Blogs, Videos und Wikipedia anzeigen lassen kann. Mit der Hide/Show Details Funktion lässt sich zwischen reiner Link Ansicht und ausführlicheren Infos wechseln. Die More Results Bar am Ende der Suchergebnis Seite bietet eine komfortable Möglichkeit, sich durch die Resultate zu bewegen. Ein Klick genügt und es werden zehn weitere Ergebnisse angezeigt, ohne dass dafür ein neues Fenster geöffnet wird, wie dies bei der konventionellen Google Suche der Fall ist.

Das herausragende Merkmal von Snap ist die integrierte Preview Funktion. Das Ergebnis Fenster ist in zwei Hälften geteilt. Im linken Feld werden die Suchresultate gelistet. Im rechten Feld wird sobald man einen Link anklickt eine Vorschau der zugehörigen Website als Screenshot gezeigt. Die Preview kann bei Bedarf auch direkt per email verschickt werden. Darüber hinaus bietet Snap zwei Bewertungsoptionen (Perfect oder Junk) an, um die Nutzer durch dieses „social“ Element an der konstanten Verbesserung der Suchergebnisse zu beteiligen.

Dass Seiten wie del.icio.us oder Wink auch gut als Suchmaschinen funktionieren, trifft eigentlich auf alle Social Bookmarking Dienste zu, die über eine hinreichend große Community verfügen.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s