Google Office – Version 1.0?

Im anhaltenden Wirbel um die Youtube Übernahme ging diese Meldung aus dem Hause Google ein bischen unter: Die beiden webbasierten Anwendungen Writely (Textverarbeitung) und Google Spreadsheets (Tabellenkalkulation) wurden fusioniert und erhielten ein einheitliches Google Design. Unter dem etwas sperrigen Namen Google Docs & Spreadsheets ging der Doppelpack am 10. Oktober 2006 mit diesen Versprechen an den Start:

With Google Docs & Spreadsheets, you can:

* Use our online editor to format documents, spell-check and more.
* Upload Word documents, OpenOffice, RTF, HTML or text.
* Download documents to your desktop as Word, PDF and more.
* View your documents‘ revision history and roll back to any version.

Plus, since its online, you can:

* Invite others to share your documents by e-mail address.
* Edit documents online with whomever you choose.
* Publish documents online to the world, or to just who you choose.
* Post your documents to your blog.

Die Zusammenführung der beiden Anwendungen gibt den anhaltenden Spekulationen über ein webbasiertes Google Office Paket neue Nahrung. Über die einzelnen Bausteine verfügt Google ja schon seit geraumer Zeit: Neben Writely und Google Spreadsheets wären da beispielsweise noch Gmail, Google Talk oder Google Calendar.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Paket den Einstieg in eine integrierte Google Office Suite darstellt, ist relativ hoch. Es kursieren bereits Gerüchte über die Einbindung von Gmail als nächsten Schritt in diese Richtung.

(via Richard MacManus / Read/WriteWeb)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s